.

.

Translate

Montag, 30. Juni 2014

Acrylmalerei - auch bei Regen mit viel Licht

Bei dem vielen Regen hatte ich endlich mal
wieder Zeit und Lust an meinem Acrylbild 
zu malen. 

Das Licht ist auch bei Regen im Wintergarten
wundervoll zum Malen !



Bin aber lange noch nicht fertig.

Was ich noch loswerden möchte ist,
dass ich gerade bei diesen Acrylbildern auf
Leinwand in der ersten Phase immer das
Gefühl habe, das wird nie etwas.

Erst letztens sagte meine Tochter beim
Anblick des Bildes ohne Gesicht, dass man
ja auch nicht alle Bilder zu Ende malen müsste.

Ich weiß, was sie meinte, da war kein Leben
drin, auch mit Augen nicht.

Ich habe dann weiter dran rumgepinselt und
plötzlich war sie da,
 die Ausstrahlung,
die meine Bilder ausmachen, warum ich sie male!

Und nun freu ich mich schon darauf,
wenn es mal fertig an meiner Wand hängen wird.

Leider geht das mit den Wänden bald zur
Neige, alles besetzt!


Kommentare:

  1. Ich finde es sieht jetzt schon ganz bezaubernd aus!

    Ganz liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Rosinchen, immer mal austauschen, die Bilder! Mache ich auch so.
    Und das ist ja schöne an der Malerei mit Acryl...kannst immer noch verändern - anders als beim Aquarell. Aber da haben wir ja schon öfter drüber gesprochen.
    Liebe Grüße aus der Ferne!
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. liebe rosine, ja das kenne ich...da habe ich manchmal richtig schiß zwischendurch, naja und ich habe sooo lange nicht gemalt. du weißt ja die vierjahreszeiten bilder...naja den frühling habe ich fast fertig ;-)
    so nun aber zu deinem stückchen bild, das sieht sehr sehr vielversprechend aus! bin schon gespannt auf das ergebnis :-*

    AntwortenLöschen