.

.

Translate

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Von Verliebtheit und Fleißarbeit

Hej liebe Malersleute und Interessierte,

kennt Ihr das auch? Ihr malt an einem Bild und nach und
nach seid Ihr ganz besessen von ihm?!
Irgendwie müßt Ihr es immer wieder anschauen?!

Also mit diesem Bild geht es mir so.

Gleich nachdem ich morgens meine Augen geöffnet habe,
öffne ich die Tür zu meinem kleinen Atelier und schau
auf mein Bild, das da auf seiner Staffelei steht.

Gestern habe ich wieder daran gemalt.
Stundenlang kleine Motive und Vertiefungen 
aufgebracht. Das hatte schon was von Fleißarbeit!

Letztendlich tat mir auch der Rücken weh.
Ich habe aufgehört, etwas anderes gemacht und
kam wieder an meinem Bild vorbei und mußte 
weitermalen.

Verliebt eben.



Glaubt nicht, dass ich jetzt großkopfert bin, wie man in Bayern sagt.
Wie sagt man denn im hohen Norden dazu?

Bis bald 
die
Rosine

Kommentare:

  1. Also ich würde absolut nicht von Selbstverliebtheit sprechen, aber wie ich sehen kann doch von Fleissarbeit. Diese liebe zum Detail kommt in dem Ausschnitt schon gleich zur Geltung, und das Grinsen auf den Lippen nebst der Schattierung konnte nun auch supergut erkennen.

    Echt klasse, und ich bin schon gespannt wenn du das Bild wieder im Ganzen zeigst.


    ...und eingebildet biste schon lange nicht. Jeder Mensch der etwas selbst macht sollte dieses Gefühl verstehen können. Du kannst stolz auf dich sein!!!

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es ähnlich... ich schaue meine kleinen Werke auch immer wieder an.
    Ändere dort etwas, und da etwas! Man hat das Gefühl... es ist noch lange nicht vollbracht, gell?
    Aber schon "vorher" in Einzelteilen zu veröffentlichen, wäre nicht mein Ding... da würde ich mir selbst die (eventuell vorhandene) Spannung nehmen. Da präsentiere ich mein Bild lieber erst dann, wenn alles steht!
    Aber wie sagt man so schön: "JEDER SO WIE ER MAG!"
    LG

    AntwortenLöschen
  3. also erstmal- war ich hier nicht schon mal leserin?? naja dann jetzt ♥

    dein bild wird toll- immer toller. so ne mühe mit dem stoff der jacke- wow !!!!

    AntwortenLöschen
  4. liebes rosinchen, ja genau- ich habe ja immer deine beiden blöge (schreibt man das so?) in meiner liste gesehen- jetzt wo du es sagst :-)
    liebste grüße
    babette
    ps: ich male gerade an einem weiß-pinken-glitzer-acryl-klecks-bild. das macht laune :-)

    AntwortenLöschen
  5. ... ich sage nur WOW !!!
    Acryl ist wie für Dich gemacht ...
    Lotti lässt Dir liebe Grüße und Bewunderung da ...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosine

    vielen Dank für Dein liebes Kompliment. Es freut mich das meine Strickerei für Dein Auge so schön regelmässig aussieht. Für mich könnte es da und dort schon noch perfekter sein;-))

    Hab ein wunderbares Wochenende und liebe Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir wirklich gut. Da kannst du wirklich stolz drauf sein, bist deswegen nicht hochnäsig ;) Liebe Grüße, bine

    AntwortenLöschen